5-Seen-Wanderung

| 22. Februar 2020

Distanz: 11.26 km
Wanderzeit: 4 h 12 min
Aufstieg: 699 m
Abstieg: 1055 m
Schwierigkeit: Bergwanderweg

Wangs, SG ist aber Zürich in 1h 9min und ab St. Gallen in 1h 18min mit Zug und Bus erreichbar. Von der Talstation Wangs, Pizolbahn führt eine Gondel zur Furt hinauf. Von der geht es weiter mit zwei Sesselliften bis zur Pizolhütte. Der Bergwanderweg führt zuerst links zum Wangsersee, dem ersten See der 5-Seen-Wanderung und anschliessend zurück zur Pizolhütte.

Nun beginnt der doch eher strenge Aufstieg bis zur Wildseeluggen, wo man auf den Wildsee, den zweiten See hinunter sieht. Der Aufstieg führt von 2222 auf 2495 Meter über Meer über eine Distanz von 2.1 Kilometern.

Blick auf den Wildsee. Der Wanderweg ist hinter dem See im Hang sichtbar.

Nach dem Aufstieg führt der Weg oberhalb des Wildsees dem Hang entlang und anschliessend knapp 160 Höhenmeter hinunter zum Schottensee, dem dritten See der Bergwanderung.

Schottensee

Nach dem See führt der Weg wieder 180 Höhenmeter hinauf zum Schwarzkopf.

Wanderweg entlang des Schottensees

Auf dem Schwarzkopf angekommen steht der nächste Abstieg an. Rund 130 Höhenmeter geht es hinunter zum Schwarzsee, dem vierten See der Wanderung, und anschliessend kanpp 100 Höhenmeter hinauf zum Rossstall. Danach knapp 300 Höhenmeter hinab zum letzten See, dem Baschavalsee.

kurz vor dem Abstieg zur Gaffia

Zum Schluss der Wanderung steht es nochmals 340 Höhenmeter hinab zur Gaffia der Station zwischen den beiden Sesselliften. Dort angekommen steht die Rückfahrt mit dem Sessellift zur Furt und von dort mit der Gondel zurück nach Wangs.

Wanderkarte

Fotos: 7. September 2015 / 14. September 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Published in: Wanderempfehlungen
Tags: , , , ,